Neues aus der Pflegeschule

Neues aus der Pflegeschule
Altenpflege-Ausbildungsabsolventen gingen, Pflege-Auszubildende starten

Altenpflege-Ausbildungsabsolventen gingen, Pflege-Auszubildende starten

Caritas-Pflegeschule begann neue Pflege-Ausbildungsära mit 54 Schülerinnen und Schülern – examinierte Schülerinnen und Schüler ins Berufsleben entlassen

Fulda (cif). 54 neue Schülerinnen und Schüler starteten jetzt in der Caritas-Pflegeschule in der Fuldaer Ratgarstraße in ihre Ausbildung, dreißig von ihnen in die neue generalistische Pflegeausbildung. Davor wurden – „Corona-gerecht“ mit Mund-Nase-Masken geschützt – die erfolgreichen Absolventen der Altenpflegeausbildung und des Modellkurses „Pflege in Hessen integriert“ verabschiedet. An den Ballons (unser Foto) ließen sie nach der Zeugnisübergabe ihre auf Kärtchen geschriebenen Wünsche und Hoffnungen für die hoffentlich wieder Corona-freie Zukunft in den Fuldaer Himmel steigen.

54 Schülerinnen und Schülern ins Berufsleben entlassen

Im Schulgebäude der Caritas-Pflegeschule sind Masken derzeit Pflicht, und auf absehbare Zeit werden die jetzt gestarteten Pflegeschülerinnen und -schüler Corona-Schutz sicher sowohl im Unterricht als auch in der Praxisausbildung in den Pflegeheimen und Krankenhäusern weiter tagtäglich benötigen. Die 54 neuen Auszubildenden werden bis zu ihrer Abschlussprüfung zwei bis drei Jahre an der Pflegeschule verweilen. Zu Ihrer Begrüßung war neben dem Dozentinnenteam um Schulleiterin Dajana Herbst auch Pflegedienstleiterin Sylvia Röhm-Kleine vom neuen Kooperationspartner der Schule, dem Herz-Jesu-Krankenhaus, mit vor Ort.

Home                      Ausbildung
Schule                      News