Blog

Presse_2017Für die generalistische Pflegeausbildung: Intensivierung der Kooperation zwischen dem Diözesan-Caritasverband und dem Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda
Gute Stimmung bei der Vertragsunterzeichnung für die Kooperation – sitzend: Michael Sammet, stehend: v. li. Dr. Markus Juch, Caritas-Vorstandsmitglied Malte Crome, Dajana Herbst und Kristin Klinzing.

Für die generalistische Pflegeausbildung: Intensivierung der Kooperation zwischen dem Diözesan-Caritasverband und dem Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda

[et_pb_section fb_built=”1″ custom_padding=”0px|0px|0px|0px” fullwidth=”on” admin_label=”section” _builder_version=”3.0.47″][et_pb_fullwidth_image src=”https://www.caritaspflegeschule.de/wp-content/uploads/2017/06/haederbild_20170616.jpg” admin_label=”Volle Breite des Bildes” _builder_version=”3.0.47″][/et_pb_fullwidth_image][/et_pb_section][et_pb_section fb_built=”1″ background_color=”#f7f5e7″ fullwidth=”on” admin_label=”section” _builder_version=”3.0.47″][et_pb_fullwidth_menu background_color=”#f7f5e7″ active_link_color=”#000000″ admin_label=”Vollbreites Menü” _builder_version=”3.0.47″ menu_font=”||on||” menu_font_size=”18px” menu_text_color=”#000000″][/et_pb_fullwidth_menu][/et_pb_section][et_pb_section fb_built=”1″ admin_label=”section” _builder_version=”3.0.47″][et_pb_row admin_label=”row” _builder_version=”3.0.47″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.0.47″ parallax=”off” parallax_method=”on”][et_pb_text text_orientation=”center” admin_label=”Text” _builder_version=”3.0.51″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat” saved_tabs=”all”]

Für die generalistische Pflegeausbildung: Intensivierung der Kooperation zwischen dem Diözesan-Caritasverband und dem Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda


28.08.2017

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row make_fullwidth=”on” admin_label=”row” _builder_version=”3.0.51″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”2_3″ _builder_version=”3.0.47″ parallax=”off” parallax_method=”on”][et_pb_text admin_label=”Text” _builder_version=”3.0.51″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”]

Ab 2020 neues Curriculum – In Fulda drei Jahre allgemeine Pflegeausbildung oder Möglichkeit zur Schwerpunktsetzung „Altenpflege“ im dritten Ausbildungsjahr

[/et_pb_text][et_pb_text admin_label=”Text” _builder_version=”3.0.51″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”]

Fulda (cif). Nach der endgültigen Weichenstellung des Gesetzgebers werden ab dem Jahr 2020 die bisherigen parallelen Berufsausbildungen „Altenpflege“, Krankenpflege“ und „Kinderkrankenpflege“ durch eine so genannte generalistische Pflegeausbildung ersetzt. Das bedeutet, dass es künftig eine einheitliche Berufsausbildung „Pflege“ gibt, die über drei Jahre geht. Wer sich spezialisieren will, kann aber im dritten Jahr eine Ausbildungsspezialisierung durch Vertiefung in der Krankenpflege oder Altenpflege vornehmen.

[/et_pb_text][et_pb_image src=”https://www.caritaspflegeschule.de/wp-content/uploads/2017/08/Kooperation_Altenpflegeschule_Herz_Jesu_Khs_IMG_52.jpg” show_in_lightbox=”on” align=”center” max_width=”350px” admin_label=”Bild” _builder_version=”3.0.51″ use_border_color=”on” border_color=”#dddddd” border_width=”7px”][/et_pb_image][et_pb_text admin_label=”Text” _builder_version=”3.0.51″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”]

Die Altenpflegeschule des Caritasverbandes für die Diözese Fulda hat sich bereits frühzeitig auf die Weichenstellung in Berlin hin zur generalistischen Pflegeausbildung eingestellt und arbeitet am neuen Curriculum. „Sicher ist, dass wir ab 2020 die neue Pflegeausbildung an unserer Schule anbieten werden“, betont Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch. „Um diese neue Ausbildungsform zu etablieren, ist es natürlich wichtig, in Zukunft mit unseren Kooperationspartnern wie beispielsweise dem Herz-Jesu-Krankenhaus verstärkt zusammenzuarbeiten, damit wir für unsere Schülerschaft die praktische Ausbildung sicher stellen und ihnen Praxis- und Praktikumsplätze auch in der Krankenpflege ermöglichen können. Unser Netz an Partnern bezüglich der Altenpflege ist ja bereits sehr engmaschig und vielseitig.“

Die Caritas Altenpflegeschule hat sich dementsprechend zum Ziel gesetzt, für eine gute und solide Ausbildung ein möglichst breites Spektrum an verschiedenen Praxisstellen für ihre Schülerinnen und Schüler auch im Bereich der Krankenpflege anzubieten. Aus diesem Grund wird in einem ersten Schritt bereits jetzt die Zusammenarbeit mit dem Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda intensiviert. „Das Herz-Jesu-Krankenhaus bietet schon über viele Jahre Praktikumsplätze im Rahmen der Altenpflegeausbildung an“, unterstreicht in diesem Zusammenhang Dipl. Betriebswirt Michael Sammet, Geschäftsführer bei der St. Vinzenz Krankenhaus gGmbH als der Träger-Gesellschaft  des Fuldaer Herz-Jesu-Krankenhauses. „Wir freuen uns, diese gute Zusammenarbeit durch die neue generalistische Pflegeausbildung nun noch zu vertiefen und mit bei den ersten Kooperationspartnern der Caritas-Altenpflegeschule zu sein.“

Das Team um Schulleiterin Dajana Herbst möchte darüber hinaus weitere Kooperationen mit Kliniken und Diensten des Gesundheitssystems in Orten der Region wie Fulda und Lauterbach eingehen. Die Ressortleiterin Altenhilfe der Caritas, Kristin Klinzing, umreißt die Zielsetzung folgendermaßen: „Wie auch im Bereich der Altenhilfe, wo wir mit Einrichtungen aus der ganzen Region in ganz unterschiedlicher Trägerschaft  zusammenarbeiten, wollen wir solche Partnerschaften zur Ausbildung auch für den Bereich der Krankenpflege schaffen. Wichtig dabei ist es, dass die Caritas-Schule für alle Einrichtungen gleichermaßen ein verlässlicher Partner für die ausbildenden Einrichtungen ist, und dass sich unsere Schülerschaft umgekehrt darauf verlassen kann, gute und attraktive Ausbildungsplätze unterschiedlicher Prägung zu erhalten“.

„Altenpflege bleibt natürlich auch weiterhin ein traditioneller Schwerpunkt für uns“, unterstreicht Schulleiterin Herbst. „Wir bieten daher im neuen Ausbildungscurriculum ab 2020 für das dritte Lehrjahr neben der generalistischen Pflegeausbildung als Alternative die Spezialisierung für die Altenpflege an. Ungeachtet dessen werden alle Pflegeschülerinnen und Pflegeschüler dann gemäß der neuen Gesetzeslage für den Pflegeberuf qualifiziert!“ Muss dann im Jahr 2020 die Caritas-Altenpflegeschule womöglich nach fast 45 Jahren Bestehen nicht auch ihren Namen ändern? Caritasdirektor Juch: „Darüber haben wir selbstverständlich auch bereits nachgedacht,  wenn die Schule sich entsprechend ihrer erweiterten Ausbildungsaufgaben zu einer  generalistischen Pflegefachschule entwickelt, dann sollte sie auch eine entsprechende Bezeichnung führen!”

[/et_pb_text][et_pb_post_nav in_same_term=”on” admin_label=”Beitragsnavigierung” _builder_version=”3.0.51″][/et_pb_post_nav][/et_pb_column][et_pb_column type=”1_3″ _builder_version=”3.0.47″ parallax=”off” parallax_method=”on”][et_pb_post_slider include_categories=”20,21″ show_meta=”off” admin_label=”Post-Slider” _builder_version=”3.0.51″][/et_pb_post_slider][/et_pb_column][/et_pb_row][/et_pb_section]

a

Display your work in a bold & confident manner. Sometimes it’s easy for your creativity to stand out from the crowd.

Social