Neue Ausbildung der Caritas-Pflegeschule Fulda zertifiziert

Neue Ausbildung der Caritas-Pflegeschule Fulda zertifiziert

Pflegeschule damit attraktiv für Menschen mit Förderung durch die Agentur für Arbeit – Hygienekonzept der Schule wegen Corona erhielt gleichfalls Qualitätssiegel

Fulda (cif). Zum Start der generalisierten Pflegeausbildung sowie nach Ausbau und Renovierung des Schulgebäudes der Caritas-Pflegeschule Fulda kam das wertvolle Zertifikat gerade rechtzeitig: Die Ausbildung der Pflegeschule wurde vom TÜV Hessen zertifiziert und entspricht den Anforderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – kurz: AZAV.

Zertifizierungsurkunde und des Qualitätslabels „Sicher gegen Corona“ vor der Pflegeschule durch (v. li.) Ansgar Erb, Dajana Herbst (mit Urkunde), Helena Saalmüller, Kristin Klinzing und Markus Juch

Die Pflegeschule hat sich damit nicht nur die Qualität ihrer Ausbildung bestätigen lassen. Das Zertifikat erlaubt es darüber hinaus, dass zukünftig auch Menschen mit Bildungsgutschein, also mit Förderung über die Arbeitsagentur, in die neue Pflegeausbildung starten können. Schulleiterin Dajana Herbst und ihre für Aus- und Weiterbildung zuständige Stellvertreterin Helena Saalmüller konnten Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, Vorstandsmitglied Ansgar Erb und Altenhilfe-Ressortleiterin Kristin Klinzing nicht nur das neue Zertifikat präsentieren. Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens ließ die Schulleitung auch die Vorgehensweise in Sachen Corona und das Hygienekonzept an der Schule hinsichtlich des Umgangs mit dem Risiko eines Covid-19 Ausbruches bewerten. Dabei wurden beispielsweise die Hygienemaßnahmen und der Umgang mit Lüftungsanlagen sowie auch das festgelegte Verfahren bei vorliegendem positivem Testergebnis eines Schülers beurteilt.

 

Der Lohn der Mühe ist ein zusätzliches Qualitätssiegel „Sicher gegen Corona“, das nun die Eingangstür der Pflegeschule ziert. Caritasdirektor Juch zeigte sich über diesen doppelten Zertifizierungserfolg erfreut: „Unsere Pflegeschule bietet damit nachweislich nicht nur eine sehr fundierte und gute Ausbildung im Sinne des neuen Pflege-Berufsbildes. Die Schülerinnen und Schüler können auch sicher sein, dass für ihre gesundheitliche Sicherheit und zum Schutz vor Ansteckung alles, was möglich ist, auch wirklich getan wird!“

Home                      Ausbildung
Schule                      News